Preise Andrea von Graszouw

Ihre Investition für mehr Glück, Zufriedenheit und Gesundheit

Professionell, vertraulich und effektiv – 1 : 1 Kommunikationstraining

Vertrauen und Transparenz ist das A und O unserer Zusammenarbeit. Daher veröffentliche ich auf dieser Seite meine Honorare und weitere Informationen. Früher gab es unterschiedliche Preismodelle. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass meine Kunden bereits nach 1 oder 2 Terminen erstaunliche Erfolge generieren. Daher gibt es heute nur noch eine schlanke Preisstruktur. Sie haben die Wahl zwischen einem Strategietag und dem individuellen 1 : 1 Coaching. Das Coaching führen wir nach Absprache persönlich, am Telefon, via Skype, Zoom, FaceTime, WhatsApp Telefonie oder Äquivalenten durch. Ich freue mich auf Sie! Herzlichst, Ihre Andrea von Graszouw

„In der Zusammenarbeit mit Martin Müller ist erst einmal Frieden eingekehrt. Die Kommunikation ist sehr konstruktiv.“ (Konflikt im Vorstandsteam, Feedback nach je zwei 1 : 1 Sessions und einem Mini-Workshop zu Dritt)

Strategietag mit maximaler Wirkung

Der eintägige intensive Strategietag bietet Ihnen die einzigartige Chance, Ihre privaten oder beruflichen Kommunikationsprobleme und Konflikte in kurzer Zeit effizient und auf lange Sicht zu lösen. Ein Tag mit mir als Ihr persönlicher Coach bedeutet eine intensive Zeit, die ausschließlich Ihnen gewidmet ist. Dieser Coaching-Tag ist auf eine maximale Wirkung und große Durchbrüche ausgelegt.

Preise Strategietag Andrea von Graszouw
Strategietag mit Andrea von Graszouw

Strategietag für Privatpersonen (Einzel)

  • Strategietag (halber Tag bis zu 4 Stunden)    500 Euro
  • Strategietag (ganzer Tag bis zu 8 Stunden)   1.000 Euro
  • Vor- und Nachbereitung  100 Euro/60 Minuten
  • An- und Abreise  100 Euro/60 Minuten

Strategietag für Privatpersonen (Paare)

  • Strategietag (halber Tag bis zu 4 Stunden)    1.000 Euro
  • Strategietag (ganzer Tag bis zu 8 Stunden)   2.000 Euro
  • Vor- und Nachbereitung  100 Euro/60 Minuten
  • An- und Abreise  100 Euro/60 Minuten

Strategietag for Business and Executive

  • Strategietag (halber Tag bis zu 4 Stunden)    1.000 Euro

  • Strategietag (ganzer Tag bis zu 8 Stunden)   2.000 Euro

  • Vor- und Nachbereitung  100 Euro/60 Minuten

  • An- und Abreise  100 Euro/60 Minuten

Unser Strategietag ist für Sie geeignet, wenn

  • Sie in eine festgefahrene Konfliktsituation wieder Bewegung bringen möchten
  • Sie Ihre gegenwärtige Situation verwirrt, unübersichtlich oder gefährlich ist
  • Gerichtstermine, wichtige Gespräche, Entscheidungen oder Mediationen anstehen, auf die Sie sich darauf vorbereiten möchten
  • Sie die Entscheidung getroffen haben, JETZT etwas verändern zu wollen

Individuelles Einzel-Coaching als Turbo für Ihre Entwicklung

Ihre Coaching-Sitzung beginnt mit einem Problem und endet mit einer Lösung, die in der realen Welt umsetzbar und effektiv sind.

Mediationsvorbereitung
Mediationsvorbereitung mit Andrea von Graszouw

Coaching, Supervision und Mediationssupervision für Privatpersonen (Einzel)

  • Das Stundenhonorar für das Erstgespräch beträgt 100 Euro pro 60 Minuten.
  • Das Stundenhonorar ab dem 2. Termin beträgt 150 Euro pro 60 Minuten. 

Coaching, Supervision und Mediationssupervision für Privatpersonen (Paar)

  • Das Stundenhonorar für das Erstgespräch beträgt 150 Euro pro 60 Minuten.
  • Das Stundenhonorar ab dem 2. Termin beträgt 300 Euro pro 60 Minuten.

Coaching, Supervision und Mediationssupervision for Business and Executive

  • Das Stundenhonorar für das Erstgespräch beträgt 150 Euro pro 60 Minuten.
  • Das Stundenhonorar ab dem 2. Termin beträgt 250 Euro pro 60 Minuten.

Individuelle Sitzungen bieten Ihnen einen sicheren Rahmen, in dem wir Ihre Probleme und Fragestellungen in Klarheit und strategisches Handeln verwandeln können. Wir entwickeln Schritt für Schritt die für Sie passende Vorgehensweise, die Sie zur Erreichung Ihrer Ziele benötigen. Wir überspringen Hürden, räumen Stolpersteine aus dem Weg und öffnen Ihren Blick für neue Optionen, die schließlich zu einem glücklichen und erfüllten Leben in Gesundheit führen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Wie und wo findet das Coaching statt? Wir nutzen die modernen Kommunikationswege!

Persönliche Termine sind mir am liebsten. Darüber hinaus arbeite ich mit meinen Kunden per Telefon, Skype, Zoom, FaceTime, WhatsApp Telefonie und Äquivalenten. In der Praxis hat sich gezeigt, dass die so abgehaltenen Termine meist kürzer und effektiver sind. Der Vorteil liegt hier also ganz klar in der Zeit- und Geldersparnis. Allerdings ist es mir ein besonderes Anliegen – wenn es möglich ist – meine Klientinnen und Klienten zu Beginn der Zusammenarbeit persönlich kennenzulernen.

Was bedeutet eine Coaching-Einheit? 60 Minuten!

Für eine Coaching-Einheit planen wir 60 Minuten ein. Wenn wir in Einzelfällen mehr Zeit benötigen, entstehen anteilige Zusatzkosten. Die Abrechnung erfolgt nach dem jeweiligen Stundensatz im 15 Minuten Takt.

In welcher Zeit kann ich das Coaching in Anspruch nehmen? Nach Absprache!

Termine sind von Montag bis Samstag in der Zeit von 09:00 bis 18:00 Uhr möglich. In den Randzeiten, am Sonntag und an den Feiertagen entsteht ein Zuschlag in Höhe von 50 %, es sei denn wir treffen hiervon abweichende individuelle Regelungen.

Gibt es Sonderkonditionen? Unter bestimmten Bedingungen!

Mit meiner Arbeit als Mediatorin möchte ich so viele Menschen wie möglich unterstützen und zum friedlichen Miteinander in dieser anspruchsvollen Zeit beitragen. Wenn Sie gerade in einer wirtschaftlich schwierigen Situation stecken, dann schreiben Sie mir bitte eine E-Mail und wir versuchen eine individuelle Lösung zu finden.

Kann ich einen Termin verschieben? Ja, unter bestimmten Bedingungen!

Sitzungen mit einer Dauer von bis zu 60 Minuten können an den Werktagen (Montag bis Freitag) bis 72 Stunden vorher einmalig verschoben werden. Für längere Sitzungen, insbesondere Strategietage gelten die vertraglichen Vereinbarungen.

Wie erfolgt die Bezahlung? Im Voraus!

Das Honorar ist stets mittels Vorkasse vor oder in Ausnahmefällen nach Absprache bar beim Treffen zu begleichen.

Kann ich das Coaching von der Steuer absetzen? Es kommt darauf an!

Das Finanzgericht Hamburg hat mit Urteil vom 20.06.2020 entschieden, dass Aufwendungen für Seminare mit persönlichkeitsbildendem Charakter nur dann als Werbungskosten abziehbar sind, wenn sie auf die spezifische berufliche Situation des jeweiligen Arbeitnehmers zugeschnitten sind. Hier finden Sie den Link zum Urteil.

Damit ist das Coaching für den Unternehmer und auch für die Angestellten als Betriebsausgabe absetzbar. Bei Coaching-Rechnungen greift der Arbeitnehmer-Freibetrag bis zu einer Höhe von 920 Euro im Jahr. Ist der Betrag höher, kann man die Kosten darüber als Werbungskosten absetzen. Bitte informieren Sie sich jedoch bei Ihrem Steuerberater oder dem Finanzamt für Ihre individuelle Situation.

Entfällt Mehrwertsteuer auf die Stundensätze?

Gegenwärtig ist in den Stundensätzen keine Mehrwertsteuer enthalten und wird auch nicht zusätzlich erhoben. Bei Unternehmen kann es entsprechend dem konkreten Beratungsauftrag zu abweichenden Regelungen kommen.

Wichtiger Hinweis!

Bitte beachten Sie: Obwohl ich sowohl im Bereich der Tiefenpsychologie als auch zu Rechtsfragen in Hinblick auf Arbeiternehmer- und Arbeitgeberrechte über weitreichende Erfahrungen und Wissen verfüge, umfasst mein Angebot weder psychologische Beratung noch Rechtsberatung.

Wie kann ich zu Ihnen Kontakt aufnehmen? Per E-Mail!

Sie möchten einen Strategietag oder ein individuelles 1 : 1 Coaching buchen? Dann füllen Sie bitte den nachfolgenden Fragebogen aus und senden mir Ihre Anfrage per E-Mail an hello [at] conflict-manager.com.

Wie geht es dann weiter? Ich melde mich bei Ihnen!

Nach Eingang Ihrer E-Mail melde ich mich bei Ihnen telefonisch zurück. Wir besprechen kurz Ihr Anliegen und den Rahmen für unsere Zusammenarbeit. Im weiteren Verlauf regeln wir die persönliche Vertragsvereinbarung unter der Berücksichtigung der Datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Ihre Angaben zur Vorbereitung unser Zusammenarbeit

Da Sie eine Zusammenarbeit mit mir in Erwägung ziehen, möchte ich gleich zu Beginn ein gutes Verständnis für Ihre Situation, Ihr Anliegen, Ihre Sorgen und Ihre Wünsche entwickeln. Daher würde es mich sehr freuen, wenn Sie mir bereits im Vorfeld einige Informationen zur Verfügung stellen. Ihre Daten und Informationen werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Senden Sie mir Ihre Anfrage gern per E-Mail an andrea@conflict-manager.com und beantworten kurz die folgenden, Sie persönlich betreffenden Fragen. 

Herzlichen Dank! Ihre Andrea von Graszouw

Folgende Informationen benötige ich von Ihnen im Fall von Coaching, Supervision, Mediationssupervision:

  • Angaben zu Ihrer Person (Nachname, Vorname, vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse).
  • Gibt es weitere Beteiligte auf Ihrer Seite (z.B. bei Paaren), die ebenfalls Unterstützung benötigen. Falls ja, bitte nennen Sie auch diese.
  • Handelt es sich um eine private oder berufliche Fragestellung (oder sogar eine Kombination aus beidem).
  • Was ist Ihr Hauptthema (z.B. Narzisstische Beziehung, Scheidung, Kündigungstrauma, Vorbereitung einer Mediation, Verhandlungsunterstützung, berufliche Neuorientierung)?
  • Was haben Sie schon getan, um die Situation zu klären?
  • Haben Sie bereits psychologische oder rechtliche Unterstützung in Anspruch genommen?
  • Was ist noch wichtig für unsere Zusammenarbeit?
  • Wann kann ich Sie am besten telefonisch erreichen?
  • Wie sind Sie auf mich aufmerksam geworden (z.B. Google-Suche, Empfehlung)?

Folgende Informationen benötige ich von Ihnen im Fall einer Mediation:

  1. Angaben zu Ihrer Person (Nachname, Vorname, vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse). Sofern es weitere Beteiligte auf Ihrer Seite gibt, bitte nennen Sie auch diese.
  2. Angaben zu Ihrem Konfliktpartner. Sofern es weitere Beteiligte auf der anderen Seite gibt, bitte nennen Sie auch diese.
  3. Wann hat der Konflikt begonnen?
  4. Was ist der ungefähre Geldwert des Konfliktes?
  5. Schildern Sie bitte kurz die Fragestellungen. Worum geht es in dem Konflikt?
  6. Über welche dem Konflikt zugrundeliegenden Tatsachen besteht zwischen Ihnen und dem Antragsgegner keine Einigkeit?
  7. Über welche dem Konflikt zugrundeliegende Tatsachen besteht zwischen Ihnen und dem Antragsgegner Einigkeit?
  8. Was haben Sie bzw. Ihr Konfliktpartner seit Beginn des Konfliktes bereits unternommen?
  9. Haben Sie einen Anwalt, Steuerberater oder sonstige Personen mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen betraut? Wenn ja wen?
  10. Was sollte ich noch über die Streitigkeit wissen?
  11. Wann kann ich Sie am besten telefonisch erreichen?
  12. Wie sind Sie auf mich aufmerksam geworden (z.B. Google-Suche, Empfehlung)?

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung! Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst, Ihre Andrea von Graszouw

Fotonachweise:

Photo by Micheile Henderson on Unsplash

Photo by Gabrielle Henderson on Unsplash